Hockey

07.10.2018

Damen gehen als Tabellenführer in die Winterpause

Einen tollen Abschluss einer mehr als erfolgreichen Vorrunde konnten die jungen SC 80 Damen mit einem hochverdienten 2:0 Heimsieg gegen die bisher unbesiegten HGN Damen feiern. Damit überwintern die Frankfurterinnen erstmals seit Jahren auf dem ersten Platz der Regionalliga.
Das Spiel begann mit hohem Tempo auf beiden Seiten, mit starkem Pressing beider Teams und hart geführten Zweikämpfen. Die Hausherren spielten in den ersten 15 Minuten ihr bestes Hockey und erzielten durch Dora Flatten die verdiente 1:0 Führung durch eine KE (13.Minute). Frankfurt erspielte sich weitere Chancen, aber auch die HGN zeigte tolles Hockey. Bis zur Pause entwickelte sich ein intensives und qualitativ sehr ansprechendes Hockeyspiel. Mit einer 1:0 Pausenführung im Rücken spielten die SC80 Damen eine hervorragende 2.Hälfte. Die HGN Damen trugen ihren Teil dazu bei, dass es eines der besseren RL Spiele der letzten Jahre wurde. SC80 gewann mehr Zweikämpfe und erspielte sich dadurch mehr Ballgewinn und Chancen. In der 52. Minute konnte Luisa Weber mit dem 2:0 bereits ihr 4. Saisontor erzielen. Die letzten 20. Minuten zeigten alles, was ein tolles Damenspiel ausmachen sollte. Hohes Tempo auf beiden Seiten. Technisch gut vorgetragene Angriffe, Emotionen, Ecken auf beiden Seiten und starkes Defensivverhalten. Am Ende gewannen die jungen SC80 Mädels hochverdient und können mehr als stolz auf ihre Leistung sein. Die HGN hat gezeigt, dass das Thema Aufstieg ein realistisches Ziel sein muss. Ein tolles Hockeyspiel mit zwei sehr guten Teams lässt auf eine spannende Rückrunde hoffen.
KE SC80: 3/1
KE HGN: 4/0

 

Quelle:www.hockey.de

Hockey
09.12.2018

Damen gewinnen 3:1 gegen Eintracht Frankfurt II

Die Heimmannschaft konnte nach einen schön ausgespielten Angriff durch Maryna Litwintschuk 1:0 in Führung gehen. Die Gäste vom SC 1880 konnten diese Führung bis zur Halbzeit ausgleichen. In der zweiten Halbzeit blieben die Damen von Eintracht Frankfurt durch Konter stets gefährlich; die Gäste konnten sich aber auf Grund der Mehrzahl an Chancen verdient mit 3 […]

Hockey
08.12.2018

Herren erkämpfen sich einen Punkt in München

Der Münchner SC bleibt in der Hockeyliga auch nach drei Spieltagen weiter ungeschlagen, hat aber auch den zweiten Saisonsieg verpasst. In heimischer Halle trennten sich die Bayern vom SC Frankfurt 5:5. In einer ausgeglichenen Partie wechselte die Führung mehrmals, am Ende stand ein leistungsgerechtes Remis. Die Hessen warten nach zwei Unentschieden und einer Niederlage damit […]

Hockey
02.12.2018

Punktgewinn gegen den TSV Mannheim

Die Herren des TSV Mannheim sind am Sonntag in der hockeyliga Halle beim SC Frankfurt 1880 nicht über ein 2:2 (2:0) hinausgekommen. Die Gäste konnten einen Zwei-Tore-Rückstand nach der Pause zwar noch drehen, verpassten es aber, sich trotz eines Chancenplus mit einem Dreier zu belohnen. „Wir nehmen das Unentschieden mit, sind damit aber natürlich nicht […]

Der SC Frankfurt 1880 ist ein Sportverein im Herzen Frankfurts. Wir bieten unter anderem die Sportarten Rugby, Hockey, Tennis und Lacrosse an.