Hockey

27.10.2018

Herren bleiben im Aufstiegsrennen dabei!

Frankfurt bleibt voll im Aufstiegsrennen dabei, während für München der direkte Wiederaufstieg in die erste Liga in weite Ferne rückt – das sind die Erkenntnisse, die das 1:0 der beiden Mannheim-Verfolger liefert. Für SC80-Trainer Jonathan Elliott hatte das Spiel zwei unterschiedliche Hälften. In den ersten 30 Minuten sah er seine Frankfurter Mannschaft stärker. „Aber wir haben es lange verpasst, aus unserer Überlegenheit ein Tor zu machen“, so Elliott, der erst Sekunden vor dem Pausenpfiff erlöst wurde. Nach einem Stecher, der von MSC-Torhüter Frederik Gürtler pariert wurde, drückte Johann Schmidt-Opper den Ball im Nachfassen über die Linie. Das 1:0 wackelte im zweiten Durchgang mehrfach. Dazu trugen mehrere Faktoren bei. Erstens wurden die bayerischen Gäste stärker, zweitens hatte sich mit Beginn der zweiten 30 Minuten die Verletztenliste der Hausherren noch weiter vergrößert. Nach Moritz Schmidt-Opper und Max Flößer, die erst gar nicht auflaufen konnten, musste nun auch der Belgier Geoffroy Cosyns passen. Und drittens kamen noch längere Unterzahlphasen für den SC80 nach zwei gelben Karten dazu. „Wir haben Probleme bekommen, aber wir haben hart dagegen gearbeitet“, meinte Elliott zur zweiten Halbzeit. Letztlich blieb es beim knappen Sieg, der Frankfurt zum Abschluss der Hinrunde auf einen Punkt an den TSV Mannheim heranführt, während für München bei nun sieben Punkten Rückstand schon viel passieren müsste, um in der Rückrunde noch einmal ganz vorne angreifen zu können. Bei den Hessen freut man sich indes schon auf den zweiten Saisonteil. „Da werden wir ein Luxusproblem haben, wenn viele unsere Meisterjungs zum Herrenkader dazu stoßen. Sie werden uns als Team noch stärker machen“, ist Jonathan Elliott überzeugt, dass einige der frisch gebackenen deutschen U16-Meister den Sprung ins Herrenteam gleich packen werden.

Tor:
1:0 Johann Schmidt-Opper (30.)

E: 2 (0) / 4 (0)
Grün: 1 /3
Gelb: Bonnani, Lenz (SC80)
Z: 200

 

Quelle: www.hockey.de

 

Hockey
21.10.2018

männliche Jugend B ist Deutscher Meister!!!

In einem packenden Finalspiel sichert sich die männliche Jugend B in Bad Dürkheim mit einem 2:1 gegen den Mannheimer HC den Deutschen Meistertitel 2018! Meister-Wetter, Meister-Spieler, Meister-Trainer, Meister-Fans: Nach langen Jahren der Dürre holte der 80 am vergangenen Wochenende zum dritten Mal in nur zweieinhalb Jahren den begehrten blauen Wimpel in die Feldgerichtstraße! Alles begann […]

Hockey
15.10.2018

männliche Jugend B qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende konnte sich die männliche Jugend B als einzige von vier bei den Zwischenrunden zur Deutschen Meisterschaft ins Rennen gegangenen Mannschaften für die am Wochenende 20/21. Oktober stattfindende Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Nach einem nervenaufreibenden Sieg im Penalty Schießen gegen den Harvestehuder THC aus Hamburg, gewannen die Jungs auch ihr Viertelfinale […]

Hockey
14.10.2018

Herren verlieren Spitzenspiel gegen Mannheim

Quelle: www.hockey.de Als Herbstmeister geht der TSV Mannheim in die Rückrunde. Im Spitzenspiel schlug der Erstligaabsteiger seinen direkten Verfolger SC Frankfurt klar mit 4:0. „Wir haben heute so gut wie noch nie in dieser Saison verteidigt“, war TSV-Trainer Alexander Vörg vor allem auf die Null stolz. Man gestattete den Gästen, die bis dahin die meisten […]

Der SC Frankfurt 1880 ist ein Sportverein im Herzen Frankfurts. Wir bieten unter anderem die Sportarten Rugby, Hockey, Tennis und Lacrosse an.