Hockey

17.11.2018

Damen gewinnen zum Auftakt in Frankenthal

Den Saisonauftragt in der 2. Regionalliga Süd bestreiten die 2. Damen TG Frankenthal gegen die Damen von SC Frankfurt 80.

Frankfurt startet direkt druckvoll in die Partie, kann Frankenthal aber nicht festsetzten. Es entwickelt sich ein schnelles Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften vergeben einige Chancen, bis es in der 22. Minute Nina Stramitzel ist, die Frankenthal zur 1:0 Führung schießt.
Direkt darauf kann Mona Seemann eine Ecke von Frankfurt auf der Linie halten. In der 28. Minute geht Frankfurt durch Tore von Kim Jetter und Maya Groß mit 1:2 in Führung. Das Druckvolle Pressing von Frankfurt hat sich hier ausgezahlt.

Nach der Halbzeit hat Frankfurt das System umgestellt und versucht durch tiefe Stürmer und viel Rotation die Lücken in der Frankenthaler Defensive aufzumachen. Der richtige Erfolg bleibt jedoch aus. Die Manndeckung der Frankenthalerinnen hält. In der 48. Minute ist es die TG, die durch eine Ecke den Ausgleich holt. Die Reingabe von der falschen Seite auf die Mitte wird nach rechts zu Jana Reither gelegt, Tor – 2:2. Keine 2 Minuten später nutzten die Frankfurterinnen einen Absprachefehler in der Frankenthaler Defensive und Kim Jetter kann zum 2:3 Endstand einschieben.
Frankenthal hat nun merklich den Druck erhöht und versucht mit allen Mittel den Ausgleich zu holen. Durch eine nicht so gut Verteidigte Aktion in Frankenthals Strafraum bekommt Frankfurt in der 58. Minute noch einen 7-Meter zugesprochen. Der Schuss trifft den Pfosten. Frankenthal wirft in den letzten Minuten noch mal alles nach vorne, kann den Ausgleich aber nicht holen.

Glückwunsch an Frankfurt und Danke für das Faire Spiel.

Tore:
1:0 – #26 Stramitzel, Nina
1:1 – # 28 Jetter, Kim
1:2 – # 26 Groß, Maya
2:2 – # 13 Reither, Jana
2:3 – # 28 Jetter, Kim

Ecken:
TGF (1/4)
FR80 (0/8)

7-M:
FR80 (0/1)

Quelle: www.hockey.de

Hockey
09.12.2018

Damen gewinnen 3:1 gegen Eintracht Frankfurt II

Die Heimmannschaft konnte nach einen schön ausgespielten Angriff durch Maryna Litwintschuk 1:0 in Führung gehen. Die Gäste vom SC 1880 konnten diese Führung bis zur Halbzeit ausgleichen. In der zweiten Halbzeit blieben die Damen von Eintracht Frankfurt durch Konter stets gefährlich; die Gäste konnten sich aber auf Grund der Mehrzahl an Chancen verdient mit 3 […]

Hockey
08.12.2018

Herren erkämpfen sich einen Punkt in München

Der Münchner SC bleibt in der Hockeyliga auch nach drei Spieltagen weiter ungeschlagen, hat aber auch den zweiten Saisonsieg verpasst. In heimischer Halle trennten sich die Bayern vom SC Frankfurt 5:5. In einer ausgeglichenen Partie wechselte die Führung mehrmals, am Ende stand ein leistungsgerechtes Remis. Die Hessen warten nach zwei Unentschieden und einer Niederlage damit […]

Hockey
02.12.2018

Punktgewinn gegen den TSV Mannheim

Die Herren des TSV Mannheim sind am Sonntag in der hockeyliga Halle beim SC Frankfurt 1880 nicht über ein 2:2 (2:0) hinausgekommen. Die Gäste konnten einen Zwei-Tore-Rückstand nach der Pause zwar noch drehen, verpassten es aber, sich trotz eines Chancenplus mit einem Dreier zu belohnen. „Wir nehmen das Unentschieden mit, sind damit aber natürlich nicht […]

Der SC Frankfurt 1880 ist ein Sportverein im Herzen Frankfurts. Wir bieten unter anderem die Sportarten Rugby, Hockey, Tennis und Lacrosse an.