Hockey

15.10.2018

männliche Jugend B qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende konnte sich die männliche Jugend B als einzige von vier bei den Zwischenrunden zur Deutschen Meisterschaft ins Rennen gegangenen Mannschaften für die am Wochenende 20/21. Oktober stattfindende Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.
Nach einem nervenaufreibenden Sieg im Penalty Schießen gegen den Harvestehuder THC aus Hamburg, gewannen die Jungs auch ihr Viertelfinale gegen den Crefelder HTC am Ende verdient mit 3:2.

weibliche Jugend A:
Unsere WJA hatte mit dem Düsseldorfer HC wohl die allerschwerste Aufgabe für ein Weiterkommen in der DM. Allen Prophezeiungen zum Trotz haben unsere Mädels dann aber alle mit einer großartigen Leistung beeindruckt. Denn sie lieferten sich ein Spiel auf Augenhöhe gegen den West-Meister, der in Bestaufstellung, also mit allen Nationalspielerinnen auftrat. Der DHC brauchte dann auch 7 (!) Ecken, um das einzige Tor der Partie zu machen und mit 0:1 zu gewinnen. Nach dem Spiel sicherlich noch traurig, konnten unsere Mädels absolut stolz auf sich und ihre Leistung sein und zeigten am Sonntag gegen den Mannheimer HC nochmal, was sie für eine tolle Truppe sind. Durch ein Tor von Nina Schroeren konnten sie am Ende mit 1:0 gewinnen.

Mädchen A:
Die A-Mädchen konnten ihr Achtelfinalspiel gegen Rot-Weiss Köln leider nicht gewinnen und verloren nach starker Leistung in der regulären Spielzeit, wo es 2:2 stand leider im Penalty Shoot-out. Das Spiel um Platz drei am Sonntag gegen den gastgebenden Mannheimer HC ging leider auch mit 1:2 verloren.

Knaben A:
Auf heimischer Anlage gewannen die A-Knaben ihr Achtelfinalspiel nach starker Leistung mit 2:0 gegen den Crefelder HTC.
Das darauf folgende Viertelfinale gegen den UHC Hamburg spielten sie sehr stark und hatten auch bis kurz vor Schluß mit 3:1 die Oberhand bis der UHC alle Zeichen auch Angriff stellte und noch auf 3:3 heran kam. Somit ging es ins Penalty Schießen und dort hatten die Jungs leider das Glück nicht auf ihrer Seite und der UHC gewann letztendlich 5:4.

Hockey
01.12.2021

Hugo von Montgelas ist Nachwuchssportler des Jahres

Jedes Jahr ehrt die Stadt Frankfurt auf der Frankfurter Sportgala ihre Sportlerinnen und Sportler des Jahres. In diesem Jahr musste die Veranstaltung pandemiebedingt abgesagt werden. Die GewinnerInnen wurden am 27. November über einen Film auf dem Youtube-Kanal der Stadt Frankfurt bekannt gegeben. Unser Hockeyspieler Hugo von Montgelas wurde als Nachwuchssportler des Jahres 2021 ausgezeichnet. Dazu […]

Hockey
08.11.2021

Hallenhockey: Spieltermine 1. Herren

Spielort: Franz-Böhm-Schule, Eichendorffstraße 67-69, 60320 Frankfurt am Main (Einfahrt zum Parkplatz über Raimundstraße) Zuschauer: 2G-Regel (nur geimpft oder genesen) für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Bei Kindern unter 12 Jahren ist das Testheft als Nachweis vorzulegen. Dauerkarten im Vorverkauf: 40 Euro erhältlich über die Geschäftsstelle oder an der Tageskasse 27.11.21   16.00 Uhr vs. […]

Hockey
14.10.2021

Wahl zur Mannschaft des Jahres: Abstimmen für die Hockey Herren

Die 1. Hockeyherren des SC80 sind zur Wahl als Frankfurter Mannschaft des Jahres 2021 nominiert. Hier geht es zum Voting: https://www.sportlerehrung-frankfurt.de/sportgala/voting-2021/

Der SC Frankfurt 1880 ist ein Sportverein im Herzen Frankfurts. Wir bieten unter anderem die Sportarten Rugby, Hockey, Tennis und Lacrosse an.