Allgemein

21.12.2018

Jahresrückblick 2018

Liebe Achtziger,

ein spannendes und ereignisreiches Jahr geht in die die letzten Tage und Wochen. Die Zeit bis Heiligabend und Sylvester verfliegt rasend schnell und die Gedanken wandern unwillkürlich schon ins Neue Jahr. Erste Termine für Januar oder Februar werden vereinbart und man vergisst fast, was 2018 war und was es uns – aus Sicht unseres Club – gebracht hat. 

Der Blick auf unsere schöne Anlage zeigt, dass wir in den letzten Jahren durchaus viel bewegen konnten, aber immer noch einige Hausaufgaben zu bewältigen haben.  

Konnten wir vor einem Jahr sehr stolz die Fertigstellung der renovierten Tennishalle verkünden, so lässt sich heute feststellen, dass dies ein voller Erfolg gewesen ist und sehr stark angenommen wird. Obwohl wir die Spielzeiten am Abend nochmals deutlich erweitert haben, liegt die Auslastung bei nahezu 100% und das Spielen dort macht einfach Spaß. Uns beschäftigt gegenwärtig im Vorstand die Frage, wie wir die Hallenkapazitäten auf unserer Anlage noch optimieren können (aktuell prüfen wir den Erwerb einer Traglufthalle) und wie wir mit dem Umkleidetrakt vor der Halle verfahren.  

Der neue hochflorige Kunstrasen auf dem ehemaligen Bolzplatz wird intensivst von Rugby und Lacrosse genutzt. Die verbesserte Trainingssituation im Winter hilft unseren Mannschaften ganz offensichtlich, auf höchstem Niveau mithalten zu können, was uns sehr stolz macht. Diskutiert werden im Vorstand gegenwärtig die Möglichkeiten, dort die Lichtsituation noch weiter zu optimieren.  

Weitere Themen, die uns in 2018 beschäftigt haben und dies sicher auch im Neuen Jahr tun werden, sind die Verbesserung der Parkplatzsituation, der aktuell anstehende Pächterwechsel in der Gastronomie sowie die personelle Verstärkung unserer Geschäftsstelle aufgrund der anstehenden Elternzeit von Frau Hoppe.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des Vorstandes sehr herzlich bei Toni Skoko bedanken, die über Jahre hinweg das Gesicht unserer Gastronomie war und immer ein offenes Ohr für die Belange ihrer Mitglieder und Gäste hatte. Toni wird immer ein Teil unserer Familie bleiben. Wir wünschen ihr alles erdenklich Gute! Last but not least möchte ich mich bei allen sehr herzlich bedanken, die an unserer Mitgliederumfrage teilgenommen haben. Wir sind gerade dabei, die Ergebnisse – vor allem die zahlreichen Kommentare – auszuwerten und uns ein Bild zu machen. Wir werden uns Anfang 2019 mit einer Zusammenfassung und dem weiteren Vorgehen melden.

Zu den sportlichen Triumphen: 

Die Hockeyabteilung hat es wieder geschafft, quer durch die Teams beeindruckende Ergebnisse zu erkämpfen. Besonders bemerkenswert hierbei natürlich die Deutsche Meisterschaft der männlichen B-Jugend auf dem Feld. Angeführt von Aron Flatten – der zudem bei der U18-Europameisterschaft die Bronzemedaille mit der deutschen Mannschaft gewann – war dieses Team einfach nicht zu stoppen. Wir alle sind gespannt, wohin der Weg diese Mannschaft noch führt. 

Ähnliches kann man von unseren Rugby-Teams berichten. Deutsche Meisterschaften bei den U10, U12, U14 und U16 sowie „der Vize“ bei den U18ern sind so unglaubliche Erfolgsgeschichten, dass man sich diese Triumphe erst einmal auf der Zunge zergehen lassen muss. Hinzu kommt die aktuelle Top-Positionierung der ersten Mannschaft in der Bundesliga! Wer einmal die Euphorie und das Glitzern in den Augen der Jüngsten beim Training im Dauerregen gesehen hat, der ahnt, wie welcher Geist dort herrscht.

Fast unbemerkt von der großen Cluböffentlichkeit haben unsere Lacrosse-Spieler ein nicht weniger erfolgreiches Jahr gehabt. In sportlicher Hinsicht erreichten die U16 Weiblich den 3. Platz in der Deutschen Meisterschaft, die Männliche Jugend U16 wurde gar Deutscher Vizemeister. Zahlreiche unserer Lacrosse-Spielerinnen und Spieler stehen im Kader der Jugend- bzw. der Erwachsenen-Nationalmannschaft. Einer unserer Herrenspieler ist inzwischen sogar in der Amerikanischen Division 1, quasi unserer Bundesliga, aktiv. Und mit unserer Cheftrainerin Maiah Bartlett haben wir nicht nur einen Glückstreffer gelandet, sondern stellen bundesweit sogar die einzige Trainerin, die sowohl die erste Damen- als auch Herren-Mannschaften betreut. Weiter so! 

Ähnliche Erfolgserlebnisse auf nationaler Ebene finden sich in unserer großen Tennis-Gemeinschaft noch nicht, doch sie bahnen sich an! Unsere erste Damenmannschaft hat nicht nur in ihrer ersten Regionalliga-Saison den beachtlichen dritten Platz in ihrer Gruppe erreicht, sondern wird sogar als Nachrücker in die 2. Bundesliga aufsteigen! Ein grandioser Erfolg dieser jungen Mannschaft um die deutsche Spitzenspielerin Natalie Pröse und die venezolanische Fedcup-Spielerin Aymet „Amie“ Uzcategui. Mehrere Bezirks- und Hessenmeister-Titel unserer Jugend ergänzen diese Entwicklung, die durch den Aufstieg unserer „ewig jungen“ Herren 50 – Mannschaft in die Verbandsliga abgerundet wird. Im Trainerteam von Headcoach Dominik Metzger ist der aus Kiel zu uns gestoßene Jan Eickelmann inzwischen eine feste und beliebte Größe. Das nächste Jahr wird neben der Bewährungsprobe in der 2. Bundesliga und dem ambitionierten Neuaufbau der Herrenmannschaft sicherlich dazu dienen, die erfolgreiche Jugendarbeit des Trainerteams bei der weiblichen und männlichen Jugend fortzusetzen. 

Danken möchte ich an dieser Stelle im Namen des gesamten Vorstands insbesondere unseren ehrenamtlichen Helfern auf und außerhalb des Platzes sowie unseren Trainern. Sie sind das eigentliche Herzstück unserer 80-Familie und dies kann man gar nicht hoch genug bewerten!

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Weihnachtszeit und ein gesundes, von sportlichen Erfolgen und wunderbaren Erlebnissen auf unserer Anlage garniertes Jahr 2019.

 

Herzlich,

Ihr Stefan Obermann

Präsident

 

Allgemein
17.01.2019

Neuer Mitarbeiter der Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder des SC Frankfurt 1880, seit Jahresbeginn unterstütze ich, Rüdiger Lösel, als Clubmanager die Arbeit der Geschäftsstelle und werde meine Kollegin Karina Hoppe während ihrer Elternzeit vertreten. Hauptsächlich werde ich im Bereich der Mitgliederverwaltung und als Servicepartner für die Tennisabteilung tätig sein. Ich freue mich auf die damit verbundenen Aufgaben und die Gelegenheit, den Club […]

Allgemein
21.12.2018

Clubseiten Dezember 2018

Die neuste Ausgabe der Clubseiten ist verfügbar! Die Clubseiten beinhalten Informationen zum Clubleben sowie Berichte der einzelnen Sportabteilungen über Turniere, Veranstaltungen, uvm. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und bedanken uns bei allen, die mitgewirkt haben.

Allgemein
21.12.2018

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Aufgrund der Feiertage und Weihnachtsferien bleibt die Geschäftsstelle vom 22.12.2018-01.01.2019 geschlossen. Vom 02.-04.01.2019 ist die Geschäftsstelle zwischen 10-14 Uhr geöffnet und ab dem 07.01.2019 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten (Mo-Do. 10:00-13:30 Uhr und 15:00-18:00 Uhr, Fr. 10:00-16:00 Uhr) für Sie da. Wir wünschen Ihnen allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue […]

Der SC Frankfurt 1880 ist ein Sportverein im Herzen Frankfurts. Wir bieten unter anderem die Sportarten Rugby, Hockey, Tennis und Lacrosse an.