Tennis

19.10.2020

Landesmeisterschaft Juniorinnen U14 und U12

Die Bezirksmannschaftsmeister U14 und U12 Juniorinnen kamen wie in vergangenem Jahr wieder vom SC 1880. Am 1. Oktoberwochenende fanden die Landesmeisterschaften statt:

Das U14 Team von SC 1880, so hatte das Los entschieden, musste bereits am Freitag zum Viertelfinale gegen den RW Gießen spielen. Mit 3:3, einem Satz und 13 Spielen mehr konnten die 80er Mädels den Spieltag für sich entscheiden. Am Samstag ging es dann auf der Anlage der Eintracht gegen den TC Olympia Lorsch. Am Ende eines nasskalten, stürmischen Tages, an dem von draußen in die Halle gewechselt wurde, hieß es 4:2 für die 80er Mädels. Nun war der Titelgewinn für die Mädels, die während des gesamten Turniers von den 1880er Trainer Marco Blohm und Hendrik Bertrams betreut wurden, zum Greifen nah: Top fokussiert und mit viel Teamgeist im Herzen traten die Mädels zum Finale, ihrem 3. Spieltag, gegen die Spielgemeinschaft MSG TV Hausen/TG Lämmerspiel an, die kampflos ins Finale gekommen waren: Nach drei relativ klaren Siegen und einer Niederlage stand es nach den Einzeln 3:1 für die 80er; nach dem Gewinn des ersten Satzes im Doppel für den SC 1880 war der Hessenmeistertitel sicher, das Endergebnis war 4:2! Freudestrahlend nahmen die Mädels, Viola Welge, Lara Elsner, Philippa Höpfner, Julia Pawlik und Janina Wycisk, den Pokal vom HTV in Empfang.

Für das U12-Team von SC 1880 spielten Ellen Steiner, Frida Hauser, Elisa Knief und Maya Nisi. Die Mädels kämpften am Samstag im Halbfinale beim TC Marburg gegen den RW Neu-Isenburg. Die 3:1-Führung nach den Einzeln bauten die Mädels, die fast alle dem jüngeren Jahrgang angehörten, nach den Doppeln auf einen 4:2-Sieg aus. Im Finale ging es für das Frankfurter Team, das von Trainer Daniel Schmitt und Miona Cirkovic-Hammes betreut wurde, gegen TC Olympia Lorsch. Nach einem verlorenen Tiebreak und einem verlorenen Champions-Tiebreak hieß es aus Sicht der 80er 1:3. Leider konnten die Mädels durch die beiden Doppel, die eng umkämpft waren, die Niederlage nicht mehr abwenden. Aber für das junge, talentierte Team bedeutet die Vizemeisterschaft ein Riesenerfolg.

Ein besonderes Dankeschön ging von allen Mädels an das Trainerteam, das durch anstrengende Trainingseinheiten zur Vorbereitungen für das Wochenende sowie die Betreuung während der Spieltage die Basis für die beiden Erfolge gelegt hat!

Tennis
23.11.2020

Sebastian (Basti) Metzger verstärkt das Haupttrainerteam

Unser langjähriger Honorartrainer „Basti“ Metzger verstärkt seit dieser Wintersaison unser hauptamtliches Trainerteam. Bastis Ziel ist es, das konzeptionelle Angebot im Altersklassenbereich weiter zu entwickeln. In den sieben Jahren, in denen er den „80er“ Weg als Trainer begleitet, hat er in nahezu allen Bereichen des Clubs gearbeitet. Basti hat in den vergangen Jahren die meisten unserer […]

Tennis
06.11.2020

Tennis ab 6.11. wieder erlaubt

Der Tennissport darf ab heute (6. November) wieder ausgeübt werden. Es darf zu zweit oder mit Personen aus dem eigenen Hausstand gespielt werden. Die Landesregierung hat ihren Beschluss dahingehend angepasst: https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/corona-verordnung-zum-sport-und-zum-musik-und-kunstunterricht-gelockert-0 Die Tennishallen und Außenplätze sind deshalb wieder geöffnet. Wir bitten alle Mitglieder und Gastspieler sich weiterhin an die Abstands- und Hygieneregeln zu halten. Es […]

Tennis
01.10.2020

Tennishallen: aktuelle Belegungspläne

Hier finden Sie die aktuellen Belegungspläne der Tennishallen (Teppich & Sand) für die Wintersaison 2020/21: Tennishalle (Teppich) Traglufthalle (Sand) Für die Buchung eines Abonnements verwenden Sie bitte die folgenden Buchungsformulare: Buchungsformular Abo II (Teppich) Buchungsformular Abo III (Sand) Bitte senden Sie Ihr ausgefülltes Formular an sekretariat@sc1880.de Preislisten: Mitglieder-Preise Gasttarife

Der SC Frankfurt 1880 ist ein Sportverein im Herzen Frankfurts. Wir bieten unter anderem die Sportarten Rugby, Hockey, Tennis und Lacrosse an.